nach oben

Geschäftsbedingungen für Ferienhaus Vermittlung Marie-Josée Tintinger 
(gültig ab 01.01.2018

Die nachfolgenden Vertragsbedingungen werden Inhalt eines zwischen Marie-Josée Tintinger und dem Kunden entstehenden Geschäftsvertrags, in dem Marie-Josée Tintinger als
Ferienhaus Vermittlerin (nicht als Reiseveranstalterin) auftritt. Bitte nehmen Sie dies aufmerksam zur Kenntnis.

Marie-Josée Tintinger wird lediglich als Geschäftsvermittlerin zwischen dem Leistungsträger (Vermieter der Ferienimmobilie) und dem
Kunden tätig und handelt im Auftrag und auf Rechnung des jeweiligen Vermieters.
Durch eine Buchung kommt ein Vertrag zwischen Vermieter und Kunde zustande. Vor der Buchung übersendet Marie-Josée Tintinger (im folgenden als Vermittlerin bezeichnet) dem Kunden die AGBs des Vertragspartners.

 

1. Buchung

Auf Wunsch des Kunden reserviert die Vermittlerin das Feriendomizil vor und übersendet einen Vermittlungsvertrag und
spätestens jetzt die Geschäftsbedingungen des Leistungsträgers per email. Durch die Rücksendung des ausgefüllten Vertrages bietet
der Kunde den Abschluss eines Mietvertrages an und erkennt sowohl die Geschäftsbedingungen des Leistungsträgers als auch der
Vermittlerin an. Die Vermittlerin bestätigt daraufhin die Buchung/den Vertrag im Auftrag des Leistungsträger/Vermieters per
email und es kommt ein Mietvertrag zwischen dem Leistungsträger/Vermieter und dem Kunden zustande. Mit der Buchungsbestätigung
erhält der Kunde eine detaillierte Bestätigung mit Angaben zum Treffpunkt, zur Schlüsselübergabe, zu bezahlten und ausstehenden
Beträgen sowie eine Anreisebeschreibung zum gebuchten Feriendomizil.

2. Bezahlung

Bei Vertragsschluss wird eine erste Rate per Überweisung an die Vermittlerin fällig. Diese Zahlung beinhaltet keine Kundengelder,
die die Ausgabe eines Sicherungsscheines erfordern.
Der ausstehende Restbetrag ist in bar bei Anreise an den Schlüsselinhaber des Ferienhauses fällig. Sollte der Kunde mit diese Art der
Bezahlung nicht zufrieden sein, ist auch eine Bezahlung per Überweisung an den Vermieter/Leistungsträger möglich. Diese muss
mindestens eine Woche vor Anreise erfolgt sein.
Der Kunde kann die 1.Rate (fällig an die Vermittlerin) per Überweisung oder per Kreditkarte bezahlen. Für eine
Kreditkartenzahlung wird eine Sondergebühr auf den abgerechneten Betrag aufgeschlagen.

3. Stornierung

Stornierungen sollten schriftlich an die Vermittlerin erfolgen. Maßgeblich ist dabei immer das Datum des Eingangs der Stornierung.
Die Stornierungsregelungen des jeweiligen Vermieters sind in den Vermieter-AGBs geregelt.

Umbuchungen sind nur nach vorheriger Prüfung und Bestätigung durch die Vermittlerin möglich. Die Umbuchungs Gebühr beträgt 40
EUR.
Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird dringend empfohlen!

4. Leistungsänderungen

Gravierende Änderungen des Angebotes bzw. der Charakteristiken der Ferienimmobilie in der Hausbeschreibung im Internet müssen dem Kunden,
der dieses Haus schon gebucht hat, durch die Vermittlerin nach Kenntniss mitgeteilt werden. Oft sind derartige Änderungen
Verbesserungen und bieten daher keinen Grund für eine Preisminderung,
Sollte es zu gravierenden Änderungen der angebotenen Leistungen kommen, gelten die Regelungen aus den Geschäftsbedingungen des
Vermieters.

5. Haftung und Haftungsausschlüsse

Die Vermittlerin übernimmt keine Haftung für Handlungen der Vermieter/Leistungsträger oder der Kunden.
Die Vermittlerin handelt im Auftrag und auf Rechnung der Vermieter/Leistungsträger.
Obwohl die Vermittlerin die Ferienobjekte und deren Inhaber persönlich kennt, kann trotzdem nicht dafür garantiert
werden, dass alle Änderungen und Aktualisierungen mitgeteilt worden sind. Insofern kann die Vermittlerin auch nicht dafür haften.
Die Verantwortung liegt beim Veranstalter / Vermieter
Die Vermittlerin kann auch keine Haftung übernehmen für die Handlungen Dritter (Nachbarn, Straßensperrungen, lokale Fiestas,
Bauvorhaben), Unwetterschäden, sowie Folgen von Trockenheit oder Nachlässigkeiten der Vermieter.
Die Vermittlerin haftet im Rahmen der Vermittlungstätigkeit lediglich für grob fahrlässige und vorsätzliche Verletzung der
Pflichten, wenn dadurch das Erreichen des Vertragszweckes erheblich beeinträchtigt wird.
Die vertragliche Haftung für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist auf den Reisepreis beschränkt.

6. Umbuchungen

Sollten Änderungen an einer bestätigten Buchung nötig werden, so wird dies soweit es möglich ist, vorgenommen. Wenn dadurch eine neue Buchungsbestätigung erstellt werden muss, werden 40 EUR Bearbeitungsgebühr berechnet. Bestimmte Änderungswünsche des Kunden(z.B. Buchungsdaten) können einer Stornierung gleichkommen und müssen als solche geregelt werden. Die Anzahlungen können meist nicht von einem Mietobjekt zu einem anderen transferiert werden.

7. Gerichtsbarkeit

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Vermittlungsvertrages und dieser Geschäftsbedingungen haben nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages zur Folge.

Impressum :
Marie-Josée Tintinger 
Wilhelmshavenerstr. 31, 10551 Berlin
USt-IdNr: DE274182103

Tel.: +49 30 89632056
Fax.: + 34 958993901
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!