nach oben

Informationen und Ferienhaus Angebot Las Alpujarra - Provinz Granada - Andalusien

Ferienhaus Urlaub im Naturpark Sierra Nevada - las Alpujarras

Die Alpujarras  

Südlich von Granada fällt das nach den Alpen zweithöchste europäische Gebirge (!), die 3480 Meter hohe Sierra Nevada innerhalb von 50 Kilometern bis zum Meeresspiegel hin ab. Der Küstenstreifen, der zur Provinz Granada gehörende Teil der Costa del Sol ist die Costa Tropical. 

Die Südflanke der Sierra Nevada iat eine ganz einmalig schöne und von einem ganz besonderen Klima verwöhnte Region, die "Alpujarras".
Regenarm und zugleich (Schmelz-)Wasserreich, sonnenverwöhnt, grün und fruchtbar. Voller Tradition und Ursprünglichkeit hat sich hier ein noch echtes Andalusien bewahrt.

Die Alpujarras, eine Landschaft, deren Schönheit, Klarheit und Stille schon viele Schriftsteller und Künstler inspirierte und zum Bleiben bewog.
In jeder Himmelsrichtung bieten sich dem Betrachter atemberaubende Ausblicke. Nach Norden auf die schneebedeckten Gipfel Mulhacen + Pico de Veleta (3480 + 3390 m), nach Osten und Westen auf die benachbarten Sierras (oft auch über 2000 m hoch) der Provinzen Almeria und Malaga. Nach Süden hin auf das Meer und bei sehr guter Sicht auch darüber hinaus auf das marokkanische RIF-Gebierge, in 200 Km Entfernung.
 

Unsere Ferienhäuser oder Ferienwohnungen in den Alpujarras

Unser Angebot in den Alpujarras umfasst Ferienhäuser, Fincas und Ferienwohnungen in den folgenden Unterregionen: 

In den Alpujarras sind oft ehemals landwirtschaftlich genutzte Gebäude zu geschmackvollen Ferienhäusern umgebaut worden. Diese repräsentieren oft die typische regionale Bauweise. In den Alpujarras typische Flachdachhäuser im marokkanischen Berberstil – noch ein Erbe der Maurenzeit. Heute wie früher werden sie als cortijos bezeichnet. 
Diese cortijo/Ferienhäuser haben in der Regel einen privaten Pool und eigene Grünanlagen. Hierbei kommt das traditionell goldene Händchen der Andalusier positiv zum Tragen. Die Grünanlagen sind in der Regel sehr gepflegt und vielfältig angelegt.

In den Orten, gerade in hohen Alpujarras bieten wir auch Ferienwohnungen. Preisgünstiger und eher auf eine Wanderurlaub ausgelegt. 

Die Dörfer der hohen Alpujarras


Die terrassierten Obst-, Wein- und Gemüseplantagen mit ihrem uralten komplexen Bewässerungssystem (Acequia) sind, ebenso wie die Architektur, Erbe der Mauren. Nach dem Fall Granadas fanden diese hier für weitere 100 Jahre eine Zuflucht und gaben der Gegend ihren Namen "Las Alpujarras".
Charakteristisch für die im Berber-Stil erbauten Dörfer sind weißgekalkte Häuser mit Flachdächern, unverwechselbaren Schornsteinen (Sombreros) sowie enge verwinkelte Gassen und Durchgänge.
Das Leben in den Dörfern ist ruhig und beschaulich. Nicht selten sieht man Schaf- oder Ziegenherden auf dem Weg zur Weide oder alte Männer, die im Schatten der Kastanien das Leben an sich vorbeiziehen lassen.

Zugleich sind die Dörfer aber auch auf Besucher eingestellt - neben einigen Bars finden sich auch Restaurants verschiedenster Kategorien. Von veganer Küche bis zum luftgetrockneten Schinken gibt es alles. In kleinen Läden werden die Produkte von einheimischen Töpfern, Webern und Künstlern angeboten. Vom Massentourismus verschont geblieben sind die Alpujarras ein Ort wo sich einmalig gut leben lässt.